4
Ja, ich will!
Direkt online spenden

Kambodscha – Salesianer Don Boscos nehmen sechs zurückgelassene Kinder auf

02.12.2017 – Vor kurzer Zeit traf in Mainz ein Hilferuf aus Sihanoukville, Kambodscha, ein: Bruder Roberto von den Salesianern Don Boscos bat um dringende Unterstützung bei der Aufnahme von sechs Kleinkindern im Alter von drei bis sechs Jahren. Die Salesianer hatten auf Bitten der örtlichen Behörden in Sihanoukville die Kinder in ihre Obhut genommen.

Kambodscha – Salesianer Don Boscos nehmen sechs zurückgelassene Kinder auf

Die Aufnahme war dringend notwendig geworden, da die Eltern nicht mehr in der Lage waren, Sorge für ihre Kinder zu tragen. Teilweise ließen Vater und Mutter die Kinder tagelang alleine zurück, da sie Arbeit in den weiter entfernten Städten suchten oder zeitweise im Gefängnis saßen. Human Help Network hat sofort Hilfe zugesagt und wird für zwölf Monate die Inobhutnahme finanziell unterstützen.

 
Die sechs Kinder wurden in einem Flügel der Schlafsäle in der von den Salesianern betreuten Hotelfachschule in Sihanoukville untergebracht; ein Kindermädchen kümmert sich dort um die Kleinen. Die Kinder erhalten jetzt neben ausreichender Ernährung und medizinischer Versorgung eine liebevolle und fürsorgliche Betreuung.

 
Human Help Network arbeitet schon seit Jahren in Kambodscha erfolgreich mit den Salesianern Don Boscos zusammen. Mit einem gezieltem Spendeneinsatz konnte beispielsweise die Ausbildung von Jungen und Mädchen in der Hotelfachschule mit guten Ergebnissen gefördert werden (siehe auch den Projektbericht vom 5.10.2016 – Seylas Weg in eine bessere Zukunft).

 
Wir freuen uns über jede zweckgebundene Spende, die uns hilft, diese Inobhutnahme zu finanzieren.








Unsere Partnerorganisationen: