4
Ja, ich will!
Direkt online spenden

Aktiv für Kinderrechte – weltweit

Täglich leiden unzählige Kinder unter Hunger, Armut und Gewalt. Ihre Nöte werden übersehen, ihre Wünsche überhört, ihre Rechte nicht anerkannt. Eine unbeschwerte und geschützte Kindheit, die eigentlich jedem Kind zustehen sollte, bleibt ihnen verwehrt. Human Help Network e.V. (HHN) setzt sich für diese Kinder in Not ein und hilft, sie vor Unterdrückung und Ausbeutung zu schützen.

 

In unseren Projekten in Afrika, Asien und hier vor Ort in Deutschland bieten wir Kindern und jungen Menschen neue Chancen für ihr Leben. Wir bauen Schulen und kämpfen für die Umsetzung der Kinderrechte in allen unseren Projektländern; wir helfen Straßenkindern in Thailand und in Deutschland, kümmern uns in Ruanda um Kinderhaushalte und unterstützen bedürftige junge Mütter, finanzieren Ausbildungszentren in Uganda und leisten Nothilfe dort, wo sie dringend gebraucht wird.

 

Es ist uns wichtig, die Lebenssituation der jungen Menschen nachhaltig zu verbessern. Der Schlüssel dabei ist der Zugang zu qualifizierter Bildung und Ausbildung. Wir wollen die Mädchen und Jungen in ihren Fähigkeiten fördern, sodass sie sich nach ihren Möglichkeiten entwickeln und ihre Begabungen frei entfalten können. Ziel ist es, dass sie später ihr Leben selbstständig, eigenverantwortlich und in sozialer Verantwortung gestalten können.

 

Die Kinderhilfsorganisation Human Help Network e.V. wurde 1990 von Ewald Dietrich in Mainz gegründet. 1995 wurde sie erstmals und seitdem jedes Jahr mit dem DZI Spenden-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) ausgezeichnet. Heute zählt die Kinderhilfsorganisation über 900 Mitglieder und einige Tausend Spender. Seit 2003 wird Human Help Network e.V. durch seinen festen Projektpartner Aktion Tagwerk e.V. unterstützt, der sich mit der bundesweiten Schülerkampagne „Dein Tag für Afrika“ für Kinder in Afrika einsetzt.

Projektberichte:


Unsere Partnerorganisationen: