4
Ja, ich will!
Direkt online spenden

Neue Freiwillige im HHNFT-Kinderschutzprogramm in Thailand

10.03.2021 – Human Help Network Foundation Thailand (HHNFT) freut sich, in diesem Jahr trotz Corona-Pandemie wieder eine neue weltwӓrts-Volontӓrin begrüßen zu können. Pha Croissant hat im letzten Jahr ihr Abitur in Heidelberg absolviert und trat Anfang März dieses Jahres, nach zwei Wochen Quarantӓne in Bangkok, ihren 18-monatigen Freiwilligendienst in Pattaya an. Momentan ist sie dort die einzige deutsche Freiwillige bei HHNFT.

Neue Freiwillige im HHNFT-Kinderschutzprogramm in Thailand

Der Freiwilligendienst wird durch das entwicklungspolitische Programm „weltwärts“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert. Durch Phas doppelte Staatsbürgerschaft (deutsch/thailändisch) ist es ihr möglich, dass sie HHNFT bereits jetzt vor Ort unterstützen kann: Aktuell betreut sie die Kinder und Jugendlichen im ASEAN Education Center und erteilt dort auch Englischunterricht. Wir alle hoffen sehr, dass die Covid-19-Lage sich bald verbessert und in naher Zukunft weitere Freiwillige nach Thailand zu HHNFT reisen dürfen.

Aufgrund der Corona-Pandemie fand das diesjӓhrige Einarbeitungsseminar, welches bislang jedes Jahr für angehende Volontӓrinnen und Volontäre bei Human Help Network e.V. (HHN) in Mainz durchgeführt wurde, online statt. Über digitale Medien erhält Pha auch zukünftig  Unterstützung von den beiden ehemaligen Freiwilligen Sarah Chagri und Paulina Becker.

Human Help Network Foundation Thailand dankt Pha für ihre Bereitschaft, die nächsten 18 Monate im HHN- Kinderschutzprogramm in Thailand mitzuarbeiten. Ein herzliches Dankeschön geht auch an Sarah Chagri und Paulina Becker für die Einarbeitung sowie zukünftige Hilfestellungen für die neue Volontärin in Pattaya.







Unsere Partnerorganisationen: