4
Ja, ich will!
Direkt online spenden

IMANZI Kindergarten City of Mainz in Kigali

20.09.2017 – Im August dieses Jahres wurde der Imanzi Kindergarten City of Mainz in Kigali, Gasabo, fertiggestellt. Es ist der erste Kindergarten in diesem neu ausgebauten Stadtteil Kigalis. Für die dort arbeitenden Eltern bedeutet die Einrichtung eine große Entlastung.

IMANZI Kindergarten City of Mainz in Kigali

Das Team um Bernard Muramira, Leopold Ruzibiza und Dominique Kronsbein leistete hervorragende Arbeit. Unter Einhaltung des Zeit- und Kostenplans konnte der Bau des Kindergartens bereits nach sieben Monaten abgeschlossen werden Die Einrichtung besteht aus drei Klassenräumen, einer Küche, einem Lagerraum, einem Essensraum, Personalräumen und Toiletten sowie einem Spielplatz-Gelände, das aber noch nicht fertiggestellt ist. Insgesamt bietet sie eine Kapazität von 105 Plätzen. Die erste Kindergruppe wird im Januar 2018 „eingeschult“.

 

Für die zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kindergartens stehen die Bewerbungsgespräche in den Monaten September bis Dezember 2017 an; in dieser Zeit wird auch über die Aufnahme der Kinder für die erste Gruppe entschieden. In den nächsten drei Jahren wird der Kindergarten jeweils um eine Gruppe erweitert; dann soll die volle Kapazität erreicht sein.

 

Der IMANZI Kindergarten City of Mainz wurde bisher von Aktion Tagwerk e.V., Human Help Network e.V. und dem Freundschaftskreis Mainz-Kigali e.V. finanziert. Für den Start im Januar 2018 wird Human Help Network 21 Stipendien bereitstellen. So können auch Kinder aus einem sozial schwachen Umfeld einen Platz in der neuen Einrichtung erhalten.








Unsere Partnerorganisationen: